Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 141.

Samstag, 12. Januar 2019, 07:08

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Ursache für Sterben bei Jungfischen von Zwergpanzerwelsen

Hallo, die Anwendung eines Aufzuchtnetzes sehe ich auch als gefährlich für die Brut an. Halte uns doch bitte mal auf dem laufenden bezüglich des ganzen Themas! Viele Grüße, Fabian

Mittwoch, 9. Januar 2019, 19:19

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Ursache für Sterben bei Jungfischen von Zwergpanzerwelsen

Hallo Margit, könnten eventuell Keime das Problem sein? Probier´s doch beim nächsten Mal mit ein paar Erlenzapfen in der Aufzuchtschale, um dem Keimdruck vorzubeugen. Ansonsten wüßte ich momentan auch nicht, woran das Sterben liegen könnte. Viel Erfolg, Fabian

Montag, 17. Dezember 2018, 21:28

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Grüsse aus Sachsen Anhalt

Hallo! Schön! Herzlich willkommen und viele Grüße aus Westfalen! Fabian

Montag, 19. November 2018, 07:27

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Corydoras pygmaeus with inflated swim bladder

Could the disease be the result of bacteria?

Montag, 19. November 2018, 07:24

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Corydoras pygmaeus with inflated swim bladder

Hi Norton, sorry, no idea at all. Is the fish still alive? What did you do to help? Fabian

Dienstag, 4. September 2018, 14:03

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Viele Grüße aus dem Schwabenland!

Hallo Marie, auch von mir ein an dieser Stelle ein "herzlich willkommen"! Viele Grüße, Fabian

Montag, 14. Mai 2018, 07:15

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Corydoras paleatus zu vorhandenem Besatz?

Hallo Dirk! Lies Dich doch noch etwas ins Thema Corydoras ein; einen guten Überblick verschafft wohl erstmal - wenn Du noch nicht reingeguckt hast - die Datenbank auf der L-Welse-Internetseite. Viel Spaß beim stöbern! Herzliche Grüße, Fabian

Dienstag, 27. Februar 2018, 13:37

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Schneebastian

Moin Sebastian! Willkommen! Brochis sind tolle Tiere! Viel Spaß mit den Burschen und hier im Forum! Viele Grüße, Fabian

Freitag, 9. Februar 2018, 10:54

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Corydoras Becken bauen lassen ?!

Hallo René! Dann viel Erfolg! Viele Grüße, Fabian

Donnerstag, 8. Februar 2018, 16:13

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Corydoras Becken bauen lassen ?!

Hallo René! Prinzipiell ist es eine gute Idee, das Becken den Lebensgewohneiten der Fische anzupassen bzw. ein sich in Deinem Fall ein flaches Becken anfertigenzulassen. Warum also nicht? Ich pflege meine Corydoras in "normalen" Becken mit allerdings nicht ganz hohem Wasserstand. Bei Vermehrungs- oder Zuchtversuchen bietet es sich an, ab und an Wasserstandsschwankungen wie bei einer Regen- oder Trockenzeit zu simulieren, um die Tiere in eventuelle Paarungsstimmung zu bringen. Dies ist soweit der...

Donnerstag, 11. Januar 2018, 08:00

Forenbeitrag von: »Inselmann«

kranke Panda

Hallo Anja, erst einmal willkomen im Forum. Zumindest ich kann nicht beantworten, unter was die Corydoras panda litten. Auf dem Foto kann ich nicht sonderlich viel erkennen. Prinzipiell kann es immer sein, daß neu erworbene und eingesetzte Fische eine Krankheit einschleppen. Hast Du nur die Corydoras panda im Becken? Auf alle Fälle sollte die verbleibende Gruppe genau beobachtet werden. Bei 126 Litern könnte zahlenmäßig aber später noch aufgestockt werden, denke ich. Der ph-Wert könnte natürlich...

Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:57

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Weihnachtsgrüße 2018

Ebenso! Guten Rutsch an alle! Fabian

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 18:51

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Was fressen Brochis splendens am liebsten

Hallo Tom, momentan pflege ich leider gar keine Brochis bei mir. Was bedeutet "ausmachen" im Bezug zum Verhältnis zwischen den L181 und den Brochis? Die L181 oder auch L71 sind meines Wissens recht friedlich, außer vielleicht untereinander zwischen erwachsenen Männchen. Ich könnte mir auch vorstellen, daß es die Brochis vielleicht ein wenig kühler mögen, bin da aber nicht ganz sicher. Übrigens gibt es in der neuen Ausgabe des Aquaristik-Fachmagazins einen Bericht von Erik zum Thmea (Wels-)Futter...

Sonntag, 17. Dezember 2017, 19:48

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Was fressen Brochis splendens am liebsten

Moin Tom, die Brochis splendens fressen prinzipiell vieles gerne; von Gemüse über gekochte Kartoffel und Reis zu Futtertabletten, Flockenfutter, Frostfutter, natürlich Lebendfutter und sogar Käse. Abwechslung tut gut, besonders gemischt! Viel Erfolg, Fabian

Donnerstag, 23. November 2017, 05:19

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Hallo zusammen

Hallo Bernd, auch von mir ein herzliches Willkommen! Viele Grüße, Fabian

Sonntag, 15. Oktober 2017, 07:22

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Hallo aus Moers am Niederrhein

Moin Ralf, willkommen! Und noch jemand neues aus Moers! Viele Grüße, Fabian

Sonntag, 15. Oktober 2017, 07:20

Forenbeitrag von: »Inselmann«

ein Gruß aus Moers

Moin Ihr beiden, viel Spaß hier! Viele Grüße, Fabian

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 05:09

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Noch ein Neuer

Moin Klaus! Herzlich willkommen im Forum! Wie sehen denn Deine Besatzpläne aus? Viele Grüße aus Westfalen, Fabian

Sonntag, 8. Oktober 2017, 12:44

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Taumelkrankheit bei Corydoras trilinieatus

Hallo, leider mußte ich heute bei einem meiner Corydoras trilineatus die (zumindest meines Erachtens nach) Taumelkrankheit feststellen. Das Tier unterscheidet sich äußerlich nicht von den gesunden Tieren, hat also normale Schuppen, keine Geschwüre, etc. Allerdings liegt es sehr ruhig auf dem Bauch und bei Versuchen, sich zu bewegen oder zu schwimmen, kippt es und taumelt ziellos hin und her. Nun besteht die Frage nach der Behandlung. Es ist wohl ratsam, den Fisch sofort zu separieren; anscheinen...

Samstag, 5. August 2017, 09:17

Forenbeitrag von: »Inselmann«

Vertragen meine Panzerwelse dieses Medikament?

Moin Yvi, ein Stück Gurke ins Becken zu geben und es am nächsten Tag mit den anhaftenden Schnecken herauszunehmen ist erst einmal ein ganz guter Ratschlag, denke ich. Es funktioniert auch ein Brokkolistrunk, eine Scheibe rohe Kartoffel oder ähnliches. Und die Corydoras halten die paar Tage ohne Futter locker durch. Das wird schon klappen. Viele Grüße, Fabian