You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 249.

Friday, November 22nd 2019, 7:46am

Author: rlechner

Corydoras nanus...?

Hallo Anette, ich hab mal kurz die Google-Suche bemüht. L-Welse.com hat Fotos von Ingo Seidel und Karsten Schönherr veröffentlicht. Von mir sollte auch noch wo eines im Netz herumschwirren. Recht viel mehr Fotos von bestätigten C.nanus gibt es nicht. Grüße Roman

Thursday, November 21st 2019, 7:59am

Author: rlechner

Corydoras nanus...?

Hallo Anette, ja, das sind Corydoras napoensis, welche falst immer als C.nanus im Handel angeboten werden. Der echte C.nanus stammt aus Surinam, von wo so gut wie keine kommerziellen Exporte kommen. Ich weiß nicht, ob es die paar wenigen gefangenen Exemplare von befreundeten Aquarianern noch gibt. Meines Wissens wurden sie auch noch nie nachgezogen. Grüße Roman

Wednesday, November 20th 2019, 8:02am

Author: rlechner

Köln lässt grüßen

Hi, Willkommen im Forum! Welche Arten ziehst du nach? Grüße aus Österreich, Roman

Tuesday, October 29th 2019, 8:06am

Author: rlechner

Neuling braucht Hilfe beim Besatz

Hallo Bine, Willkommen hier im Forum! Warum möchtest du dein Becken für diese Arten so hochheizen? Für die meisten Panzerwelse, die Salmler und auch Apistogramma sind 24/25°C die Richtwerte. Ich bin zwar absolut kein Pflanzen-Spezi, wenn ich mich erinnere, sind die hohen Temperaturen für Pflanzen auch kritisch. C.sterbai und C.adolfoi (wenn es wirklich die sind und nicht C.duplicareus) gelten als verträglicher für höhere Temperaturen. Aber warum hochheizen, wenn es für keine der Arten lebensnotw...

Friday, October 4th 2019, 8:17am

Author: rlechner

Welche Corydoras sind das?

Hi Manuel, kannst du mal ein Fotos von deinen C.knaacki einstellen? Für mich sind die von dir gezeigten Tiere eindeutig die C.knaacki. Ich habe die seit etwa 8 Jahren und ziehe sie regelmäßig nach. Grüße Roman

Monday, September 30th 2019, 8:16am

Author: rlechner

Welche Corydoras sind das?

Hallo Manuel, das erste Bild mit den drei Fischen sind CW62, das untere Bild ist Corydoras knaacki (ehem. CW32). SInd super Tiere, einfach zu halten und auch zu vermehren. Grüße Roman

Monday, August 5th 2019, 8:04am

Author: rlechner

Panda sterben in 200l

Hallo Ralf, es ist schwierig hier eine Ferndiagnose zu stellen. Ich glaube nicht, dass es vordergründlich wegen dem gröberen Kies zu den Verlusten gekommen ist. Die Fische scheuern sich die Barteln nicht ab. Jedoch können Mikroverletztungen entstehen, die sich bei einer zu großen Keimdichte (die ist viele Tausend mal höher als in der Natur) entzünden/verpilzen können. Hier hilft meiner Meinung nach vorbeugend nur sehr viele und große Wasserwechsel. Ich persönlich habe schon viele Jahre keinen Ki...

Tuesday, July 9th 2019, 7:41am

Author: rlechner

Welche Corydoras Art in hartem Wasser ?

Hallo Laura, ja, das sollte passen. Grüße Roman

Monday, July 8th 2019, 7:53am

Author: rlechner

Welche Corydoras Art in hartem Wasser ?

Hallo Laura, du kannst alle Arten, die du aufgezählt hast in deinem Wasser pflegen. Sie werden auch nicht zu groß, passen daher auch für dein Becken. Je nach weiterem Bodenbesatz würde ich 6-8 C.panda oder 10-15 der Zwergarten einsetzen. Schöne Grüße Roman

Tuesday, June 25th 2019, 8:09am

Author: rlechner

Wer bin ich? - Hilfe bei der Artenbestimmung gesucht.

Hallo Jan, es handelt sich zu 95% um Corydoras napoensis. Die 5% Rest können noch andere Arten bzw. Fundortvarianten aus der Corydoras elegans-Gruppe sein. Aber der schwarze Fleck in der Dorsale spricht schon ziemlich für C.napoensis. Bei der Beckengröße und dem restlichen Fischbestand kannst du beide Arten auf ca. 8 Stück aufstocken. Schöne Grüße Roman

Monday, March 11th 2019, 4:05pm

Author: rlechner

Welche Corys für welche Beckengröße

Hallo, ich würde auch eher das großflächigere Becken bevorzugen. Was bei meinen Fischen ganz wichtig ist - eine ordentliche Abdeckung. Wenn ich schlampig war und die Glasabdeckungen nicht ordentlich nach vorne geschoben hatte, hatte ich schon oft Trockenfisch. Nicht nur die Lebendgebärenden, Bärblinge, im Laufe der Jahre sind doch schon eine ganze Menge Welse rausgesprungen. Ich bevorzuge Nachzuchten, die ich von Züchtern erhalte. Mittlerweile kaufe ich selten Panzerwelse im Geschäft (was aber b...

Tuesday, February 19th 2019, 2:22pm

Author: rlechner

2m Becken Besatz

Hallo, ich würde bei ausreichend freier Bodenfläche schon um die 30 Stück einsetzen. Zumindest von den C.trilineatus (Julii), die bleiben ein bisschen kleiner als C.sterbai und vermehren sich auch nicht so stark von selbst. Ich habe üblicherweise 8-10 Stück rundschnäuziger Panzerwelse in meinen 60x30x30er Aquarien. Klarerweise bei relativ wenigen Schwimmfischen über den Panzerwelsen und einer riesigen Filtermatte. Von Langschnäuzern oder Sattelschnäuzern habe ich weniger Stückzahl in diesen Beck...

Sunday, February 3rd 2019, 1:51pm

Author: rlechner

Großes Loch im Kopf bei Corydoras fowleri

Hallo Jonas, setz ihn auf alle Fälle separat. Ich hatte das Phänomen speziell bei CW009 und C. schultzei Black öfters mal. Erfolgreich war aber keine Behandlung, ich denke, dass es sich um Würmer handelt, die das Loch verursachen. Es wird immer größer, bis der Parasit ans Hirn kommt und dann Schluss ist. Bei mir hat leider keinerlei Wurmbehandlung geholfen. Ich möchte nicht schwarzmalen, glaube aber nicht, dass er es überlebt. Grüße Roman

Thursday, January 24th 2019, 1:16pm

Author: rlechner

Viele unbefruchtete Corydoras aeneus Eier

Hi, ich denke nicht, dass es am Alter liegt. Es wird regelmäßig berichtet, dass über 10 Jahre alte Panzerwelse, teilweise auch noch deutlich älter, laichen und befruchtete Eier rauskommen. Es liest sich, als ob du deinen Tieren viel von dem Eiweißfutter fütterst. Lass sie mal eine ganze Woche hungern. Vielleicht sind sie einfach nur verfettet. Mit Hungern meine ich wirklich kein Futter! Das halten die locker durch. SG Roman

Tuesday, January 15th 2019, 12:17pm

Author: rlechner

Welche art is es?

Hi, ich würde sagen, ja. Wobei ich diese Exemplare mit dem großen Weißanteil sehr hübsch finde! Grüße Roman

Thursday, January 3rd 2019, 9:16am

Author: rlechner

Was für eine Corydoras Art ist das?

Hallo, das ist Corydoras napoensis. Schöne Tiere, einfach in der Haltung und eine Pracht, wenn sie balzen. Da können die Männchen violett glänzen. Schöne Grüße Roman

Monday, December 10th 2018, 4:23pm

Author: rlechner

Welche Corydoras-Art ist das?

Hallo, soweit ich weiß nicht. Maximal in Ian's Buch "Breeding Corydoradinae Catfish". Aber auch da wahrscheinlich nur eine Zufallszucht. Grüße Roman

Monday, December 10th 2018, 8:09am

Author: rlechner

Welche Corydoras-Art ist das?

Hallo, es handelt sich um einen Wels aus der C. ambiacus/agassizi Gruppe. Die werden im Handel so gut wie immer als C.punctatus bezeichnet. Die Haltung ist recht einfach, die Zucht bisher nur gaanz selten gelungen. Grüße Roman

Monday, August 6th 2018, 7:56am

Author: rlechner

Corydoras Ancestor CW004

Hallo Carsten, Pier Aquatics in Wigan/GB hatte vor ein paar Monaten mal welche. Schau mal in der Stockliste nach, vielleicht haben die noch welche. Ich denke du weißt, dass die preislich bei ca. 500 Pfund/Stück liegen und du geschmuggelte Fische kaufen möchtest? Grüße Roman

Monday, May 14th 2018, 10:53am

Author: rlechner

Corydoras paleatus zu vorhandenem Besatz?

Hi Dirk, in ein Schwarzwasserbecken würden zum Beispiel C. duplicareus perfekt passen. Sie werden nicht zu groß und zeigen gerade im Schwarzwasser den Kupferfleck im Nacken sehr schön. Dazu kommt, dass sie meist im Standardsortiment des Zoohandels sind und nicht viel kosten. Meistens werden sie jedoch als C.adolfoi angegeben. Sonst würde mir noch der C. pauciradiatus einfallen, der ist sehr klein und derzeit auch in mancher Zoohandlung zu finden. Ich würde 10 C.duplicareus oder 15-20 C. paucirad...