Sie sind nicht angemeldet.

EmiFR

Corydorasforum-Member

  • »EmiFR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Riegel am Kaiserstuhl

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 16:40

Meine "Bodenputzkolonne"

Hallo!

Wie versprochen hier ein paar Fotos meiner Brochis splendens. Meine Babys gibts auch noch....

Herzliche Grüße

Emi
»EmiFR« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_1151.jpg
  • DSC_1164.jpg
  • DSC_1168.jpg
  • DSC_1196.jpg
  • DSC_1195.jpg

Gerda

Moderator

Beiträge: 3 040

Wohnort: 52224 Stolberg/Rhld.

Beruf: Programmiererin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Dezember 2012, 14:48

Hallöchen Emi,
hübsche Kerlchen! Wie groß sind die?
Tschüssi
Gerda

EmiFR

Corydorasforum-Member

  • »EmiFR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Riegel am Kaiserstuhl

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. Dezember 2012, 15:10

Hallo Gerda!

Hm, also so ca, 5cm. In dem halben Jahr, in dem ich sie nun habe, sind sie meiner Meinung nach kein bisschen gewachsen. Und sie sind EXTREM scheu! Achja...ich wollte ja noch ein AQ Foto posten.......



Besatz:

10 adulte Brochis splendens

20 Melanotaenia boesemani

Apelschnecken, Rennschnecken, Raubschnecken, Turmdeckelschnecken und ca. 20 Armanogarnelen.

Herzliche Grüße

Emi

EmiFR

Corydorasforum-Member

  • »EmiFR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Riegel am Kaiserstuhl

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Januar 2013, 15:50

Update Kinderstube nach 4,5 Wochen

Hallöle!



Ganz glücklich kann ich berichten, dass die Kleinen sich prachtig entwickeln und gradezu explosionsartig wachsen! Wer mal z. B. Melanotaenia boesemani nachgezogen hat weiß, wie laaaaaaaaangsam die wachsen!

Die Kleinen unterschieden sich aber stark in der GRöße und weisen eine herrliches Zeichnungsspektrum auf! Die Kleinsten sind gut 1cm, die Größten gut 2,5 cm. Toben alle fröhlich durchs Babybecken und sind alle recht lebhaft.

Hier ein paar Fotos:













Ein Freund möchte sie gerne haben. Wann darf ich sie denn abgeben?

Herzliche Grüße

Emi

Gerda

Moderator

Beiträge: 3 040

Wohnort: 52224 Stolberg/Rhld.

Beruf: Programmiererin

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Januar 2013, 16:42

Hallöchen Emi,
kommt drauf an, wer bei deinem Bekannten denn mit im Becken sitzt. 2,5 cm sind sicher für die meisten Mitbewohner schon eine vertretbare Größe. Die Kleinen sind m. E. noch zu klein. Will er denn alle übernehmen oder nur einen Teil?
Tschüssi
Gerda

dukeboris

Corydorasforum-Member

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Januar 2013, 18:44

Die sehen ja echt super. Das Foto vom gründelnden ist echt klasse! Die Rückenflosse ist der Hammer!
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

EmiFR

Corydorasforum-Member

  • »EmiFR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Riegel am Kaiserstuhl

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Januar 2013, 22:10

Hallo Gerda, hallo Boris!



Er nimmt die 10 Größten. Und der übrige Besatz ist eher von moderater Größe und keine anderen Bodenfische. Gut bepflanztes Becken, so dass die Kleinen sich auch prima verkrümeln können.



Die zweite GRuppe bleibt sicher noch 1-2 Monate bei mir.



Und ja Boris, sie sind toll! Die Rückenflossen sind auch unterschiedlichst gezeichnet und stehen wie ne Eins! :)



Herzliche Grüße

Emi

Gerda

Moderator

Beiträge: 3 040

Wohnort: 52224 Stolberg/Rhld.

Beruf: Programmiererin

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Januar 2013, 13:33

Zu schade, dass die nicht so bleiben! :love:
Tschüssi
Gerda