Sie sind nicht angemeldet.

Kentzlin

Corydorasforum-Member

  • »Kentzlin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Kentzlin

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. November 2015, 11:30

Welche Arten ?

Hi werte Gemeinde .... :help:
habe vor einigen Jahren mit einer Diskus Wildfang Lieferung diese, mir nicht bekannten, Corydoras WF als kostenlosen Beifang erhalten. Haben sich prächtig in meinem Diskus WF-Becken (3.000Liter) entwickelt und ich würde mir gerne weitere davon zulegen, wenn ich ihre korrekte Bezeichnung in Erfahrung bringen könnte. Wäre also für den entscheidenden Tip äusserst dankbar.
Danke im voraus mit besten Grüßen aus Mecklenburg-Vorpommern
Horst
»Kentzlin« hat folgende Bilder angehängt:
  • freunde1.jpg
  • freunde2.jpg
  • freunde3.jpg
»Kentzlin« hat folgende Datei angehängt:
  • 2013stitch.jpg (98,95 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Oktober 2017, 23:10)

dukeboris

Corydorasforum-Member

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. November 2015, 14:50

ich würde beim ersten auf C. Schwartzii tippen...
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

Kentzlin

Corydorasforum-Member

  • »Kentzlin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Kentzlin

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. November 2015, 15:09

ich würde beim ersten auf C. Schwartzii tippen...

hat leider nicht die schwarze fin ?

4

Montag, 16. November 2015, 16:22

Hallo,

Bild 1 und 2 zeigen m.E. nach schon C.schwartzi.
Bild 3 ist C.sodalis.

Beide Arten sind häufig im Zoohandel zu finden, Nachzuchten gibts eigentlich keine, sind erst sehr selten gezogen worden.

Bei C.sodalis gibt es noch die sehr ähnliche Art C.reticulatus, die hat aber eine schwarze Rückenflosse.

SG Roman

Kentzlin

Corydorasforum-Member

  • »Kentzlin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Kentzlin

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. November 2015, 21:04

:) vielen Dank für die rasche Info. habe jeweils lediglich 3 Stück, die aber gemeinsam als eine Gruppe Staubsauger mir den Sandboden optimal von Futterresten befreien. mich dann mal auf die Suche nach einem Händler machen und auf jeweils 6-7 aufstocken. bei 3m Beckenbreite und 1m Tiefe haben sie ja reichlich zu tun.
novhmals vielen Dank
Horst

RalfE

Corydorasforum-Member

Beiträge: 60

Wohnort: 61276 Weilrod

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. November 2015, 18:12

Hallo,

bei dieser Beckengröße könnte ich mir auch gut einen Schwarm von 60-70 vorstellen, das wäre dann mal etwas ziemlich naturnahes ;-)

Gruß
Ralf

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Art