You are not logged in.

21

Wednesday, March 27th 2013, 4:17pm

Werde ich so machen, vielen Dank für die Tipps ! :)
Grüße, Peter

22

Sunday, July 3rd 2016, 9:29pm

Hi also ich hab mir das ml durchgelesen, mir ist klar das der beitrag veraltet ist allerdings ist hier, leider nicht soviel los

Deswegen mach ich mal keinen neuen auf sonder pushe den mal

Ich pflege in meinem 54er becken auch eine 6er gruppe pandas zusammen mit einer 8er gruppe trilineatus,
Meine tiere habe ich seit ca 1monat, füttere sie schon kräftig mit roten mülas, tabs, tubifex usw

Sind auch schon schön rund geworden und so ca.3cm groß

Ww hab ich
Ph 7
25C
Kh7
Gh9

Sie schwimmen auch regelmäßig an den scheiben auf und ab und kreuz und quer umher aber abgelaicht hat noch keiner....

Hab einen laichmopp und Cryptocoryne drinnen als substrat.
Tww mache ich 2-3x die woche da ich recht viel füttere und immer schön kalt mit osmose/leitungswasser

Soll ich die gh und KH weitersenken oder so lassen?
Erlenzapfen und walnussblätter sind auch ein paar im becken!

Kann ich noch etwas tun oder heißts jetzt nur warten?


Rio 400
Südamerikabecken mit Skalaren
PH 7
GH13
KH 9

54er Zuchtbecken
PH 7
GH 10
KH 7

18L Nano
Garnelen und Schneckenbecken.

Uwi58

Unregistered

23

Sunday, July 3rd 2016, 11:08pm

Hallo Martin, ich habe zwar keine Pandas, aber meine Marmors brauchten nach Erwerb 4 Monate und die aus Metall sogar 24 Monate, eher sich erste Eier = Erfolge einstellten. Ich würde warten und der Natur ihren Lauf lassen. Gibt aber hier genug PW Liebhaber, die dir bessere Auskunft geben können.

24

Friday, July 8th 2016, 11:45am

Hallo Martin,

warte mal einfach etwas ab. Irgendwann laichen die Corydoras panda bestimmt schon.
Vielleicht mal etwas weniger oft das Wasser wechseln und nach einer Woche eine größere als die bisherige Menge. Ansonsten Geduld haben...

Viele Grüße,

Fabian

25

Monday, July 11th 2016, 9:37pm

Hi noch eine frage hab jetzt ein leitwertmessgerät

Ausgangswasser 530ms. (mycrosimens)
Panzerwels zuchtbecken hab ich 470ms

Auf welchen wert sollte ich hinarbeiten?
Eine osmseanlage hab ich!


Rio 400
Südamerikabecken mit Skalaren
PH 7
GH13
KH 9

54er Zuchtbecken
PH 7
GH 10
KH 7

18L Nano
Garnelen und Schneckenbecken.

dukeboris

Corydorasforum-Member

Posts: 690

Location: Gladbeck

Occupation: DRING

  • Send private message

26

Tuesday, July 12th 2016, 3:35pm

Hallo,

ich züchte alle meine Welse bei ca. 50µS. Panda sollte aber auch in normalem Leitungswasser gehen.

Gruß.
Boris
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

bongo

Corydorasforum-Member

Posts: 280

Location: 35274 Kirchhain

  • Send private message

27

Tuesday, July 12th 2016, 5:17pm

Hallo Martin,

füttere die gut und hab noch etwas Geduld. So 4 cm sollten die schon haben.

Übrigens: das µ geht mit AltGR und m ;)
Gruß

Jürgen

"Wie Sie sehen, sehen Sie nix...
Warum Sie nix sehen, sehen Sie gleich..."
-Loriot-

28

Wednesday, July 13th 2016, 7:27pm

@dukeboris also je weiter ich mit dem LW runterkomme desto besser oder wie kann ich das verstehen?

und wie langsam oder schnell kann, soll ich die "leitfähigkeit---> GH des wassers eig. absenken

also max 50µ pro tww oder wie sieht das aus?

hi bongo danke für die info.


Rio 400
Südamerikabecken mit Skalaren
PH 7
GH13
KH 9

54er Zuchtbecken
PH 7
GH 10
KH 7

18L Nano
Garnelen und Schneckenbecken.

This post has been edited 1 times, last edit by "Martin_" (Jul 13th 2016, 8:20pm)


dukeboris

Corydorasforum-Member

Posts: 690

Location: Gladbeck

Occupation: DRING

  • Send private message

29

Thursday, July 14th 2016, 3:03pm

ich würde an deiner Stelle gar nichts ändern und einfach mal ein wenig warten. Pandas vermehren sich recht leicht...
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

30

Friday, July 15th 2016, 8:13pm

ok werd ich so machen ;)


Rio 400
Südamerikabecken mit Skalaren
PH 7
GH13
KH 9

54er Zuchtbecken
PH 7
GH 10
KH 7

18L Nano
Garnelen und Schneckenbecken.

Similar threads