Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 17. Februar 2017, 13:48

Probleme mit Sterbai Zucht !

Hallo Hallo, :help:

Das ich meine Wasserwerte jetzt gut hinbekommen habe und meine Sterbai endlich laichen folgt das nächste Problem.

Egal was ich tue :
- Eier in Eltern Becken lasse
- einen Behälter mit esha 2000
- oder sie in das Aufzuchtbecken zu den Panda Eiern und jungen gebe

Die Sterbai Eier verpilzen immer!
Habe übrigens überall erlenzapfen drin.
Warum verpilzen sie immer?

Lg Jessica

dukeboris

Corydorasforum-Member

Beiträge: 683

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. Februar 2017, 15:32

Hallo,

wahrscheinlich nicht befruchtet. Wie viele Männchen hast du?

Gruß.
Boris
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

3

Samstag, 18. Februar 2017, 10:32

Hallo Jessica,

lege doch auch noch Eichenblätter hinzu, die beugen normalerweise auch einer Verpilzung vor.

Viel Erfolg,

Fabian

bongo

Corydorasforum-Member

Beiträge: 270

Wohnort: 35274 Kirchhain

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Februar 2017, 13:23

Hallo Jessica

das esha 2000 hat als Hauptbestandteil Kupfer.
Das ist denkbar schlecht für viele Welse. Das könnt auch schuld sein daß die Eier nicht schlüpfen.
Kümmere dich um peinliche Hygiene durch z.B. WW, Huminstoffe, UV etc dann wird das schon.
Oft ist es wichtig, wenige aber wirklich intakte, d.h. lebende und befruchtete und unverletzte Eier in die Schlupfbehälter zu setzen als mit Medieinsatz jedes Ei zeitigen zu wollen...
Gruß

Jürgen

"Wie Sie sehen, sehen Sie nix...
Warum Sie nix sehen, sehen Sie gleich..."
-Loriot-

Ähnliche Themen