Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 23. Februar 2017, 20:59

Hallo aus Freiburg

Hallo liebe Forianer,
mein Name ist Tobias, ich bin 27 und komme aus Freiburg.
Ich bin erst seit 2016 Aquarianer und Panzerwelse haben es mir ziemlich schnell angetan. Aktuell habe ich 11 C. pygmaeus zusammen mit 4 Betta siamorientalis in 126 Liter und 8 Corydoras napoensis + 15 Nachzuchten auf 300 liter. Leider muss ich mich auf 126 und 54 Liter reduzieren (dank meiner Vermieterin, die mit meinen Aquarien plötzlich nicht mehr einverstanden ist :mauer1: ) und die Tiere jeweils in die kleineren Aquarien umquartieren.
Nunja.... ansonsten lese ich gerne und viel und bin ornithologisch unterwegs.
Ich hoffe, dass ich viel hier lernen kann :)

Grüße
Tobias

2

Freitag, 24. Februar 2017, 07:01

Moin Tobias!

Herzlich willkommen!
Schön, auch mal von einem ornithologisch interessierten Panzerwelsliebhaber zu hören/lesen. Ich hoffe, die Corydoras napoensis finden ein neues zu Hause. Leider wohne ich zu weit weg...

Viele Grüße,

Fabian

3

Freitag, 24. Februar 2017, 18:45

Hallo Tobias,

herzlich Willkommen im Forum.

lg
Matthias

Uwi58

Corydorasforum-Member

Beiträge: 123

Wohnort: Bregenz

Beruf: EU Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. Februar 2017, 09:08

Hallo Tobias, auch von mir Willkommen im Forum.
Ich gehöre zur Fraktion der Zufallszüchter und
freue mich über jeden Frischling im Familienverband.
LG . . .
Ich bin Uwi , der mit Panzerwelsen schwimmt!
Panzifilme siehe

5

Montag, 27. Februar 2017, 22:53

Hallo,
Danke für die nette Aufnahme :)

@Inselmann
ja hoffe ich auch *seufz* mein Plan waren eine Gruppe von 18-20 auf den dreihundert Litern, jetzt muss ich halt zusehen, wohin mit dem Nachwuchs. Denke 12 werden auf den 80x35 Grundfläche gehen und hoffe die übrigen bekommen einen kompetenten neuen Besitzer.

Grüße
Tobias

6

Dienstag, 28. Februar 2017, 11:04

Hallo Thomas,

Du könntest eventuell auch die Corydoras napoensisin in das 126-Liter-Becken setzen (und dann nicht mehr aufstocken) und die C. pygmaeus in das ganz kleine. Allerdings bliebe dann kein Platz mehr für die Betta siamorientalis.....

Viel Glück und Erfolg auf alle Fälle!

Viele Grüße,

Fabian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Inselmann« (28. Februar 2017, 11:14)


7

Dienstag, 28. Februar 2017, 18:31

Hallo Fabian,
Danke! Ich heiße allerdings nicht Thomas sondern Tobias :P
Entsprechend deine Skizze ist auch der ursprüngliche Plan ;) . Nur sind die 126 Liter definitiv meiner Meinung zu klein für die 8 Adulten + 22 Jungfische ( ich habe nochmal nachgezählt, es sind noch ein paar zusätzliche Winzlinge aufgetaucht....)? Also müssten trotzdem noch Jungfische ein Zuhause finden. Allerdings wurde mir in einem anderen Forum gesagt, dass ich auch 15 bis 20 napoensis auf der Grundfläche 80 cm x 35 cm halten könnte 8| .
Besatz soll planmäßig so aussehen, dass neben 12 Napoensis noch 1,1 Bettas im 126er sind und die Pygmaeus + weitere 1,1 Bettas im 54er. Ich würde allerdings lieber den Pygmaen einen kleinen Schwarmfisch als Beifische geben, damit Sie mehr Sicherheit haben.

Naja mal sehen wie es läuft......


Grüße
Tobias

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Ancaladon« (28. Februar 2017, 18:39)


8

Dienstag, 28. Februar 2017, 21:22

Hallo Tobias!

Uuups! Ich bitte um Entschuldigung! Der Namens-Faux-Pas tut mir leid!!! `tschuldigung!
Vielleicht findet sich ja auch noch ein Abnehmer für die Fische, welche Du im Endeffekt abgeben möchtest...

Toi, toi, toi!

Viele Grüße,

Fabian

9

Donnerstag, 9. März 2017, 08:35

Hallo,
Auch schön, dass Du auch hierher gefunden hast bei den Wassersüchtigen!
:thumbsup:







Ein herzliches Willkommen.
Gruss Serge.

Ich züchte Wasserschnecken.Falls ihr welche habe möchte können Sie mich gerne kontaktieren.

Ähnliche Themen