Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 14. Juli 2017, 00:11

Hallo aus Ulm

Hallo zusammen,

ich heiße Arthur, bin 36 und komme aus der Nähe von Ulm :winken2: . Seit 18 Jahren beschäftige ich mich mit Aquaristik. Aktuell wieder mehr, was sich auch auf die Anzahl der Becken auswirkt :pfeifen: . Bin auch seit diesem Jahr auch Mitglied im Aquarienverein Dietenheim/Reglisweiler. Dabei ist Südamerika ganz klar der Schwerpunkt und Panzerwelse haben es mir besonders angetan. Leider ist hier in Ulm, um Ulm und um Ulm herum das Wasser mit 20dGH nicht gerade weich.

Aktuell halte ich (der Größe nach) Brochis Splendens, C. Davidsandsi, C. Concolor, C. Paleatus, C. Weitzmani, C. Venezuelanus, C. Elegans, C. Similis, Aspidoras Albater. Obwohl ich alle Panzerwelse hübsch finde, bin ich von den Riesen und den Sattelnasen besonders fasziniert. Mal sehen ob mir hier im Süden nicht doch einmal ein paar über den Weg schwimmen.

Aquaristisch beschäftigt mich aktuell meine Stechmückenzucht im Garten (klappt schon ganz gut :-) und ein in Planung befindliches Zuchtregal :help: . Bei dem Regal bin ich mir noch nicht sicher, was ich dem Estrich und mir an Litern zutraue :kopfkratz: .


Ich freue mich auf interessante Beiträge und hoffentlich auch auf viele gute Tipps.


Viele Grüße
Arthur




Uwi58

Corydorasforum-Member

Beiträge: 136

Wohnort: Bregenz

Beruf: EU Rentner

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Juli 2017, 08:56

Hallo Arthur, Willkommen im PW Forum. Du scheinst ja ganz gute Voraussetzungen zu haben, was die Räumlichkeiten angeht. Und mit deinen harten Wasser, da gibt es bestimmt auch genug Tipps. Ich pansche ich gerne, sondern habe Panzerwelse, die zu meinen Wasserwerten aus der Leitung passen. Viel Spaß wünscht . . .
Ich bin Uwi , der mit Panzerwelsen schwimmt!
Panzifilme siehe

bongo

Corydorasforum-Member

Beiträge: 272

Wohnort: 35274 Kirchhain

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. Juli 2017, 11:23

Hallo Arthur

willkommen im Forum!
Habe mal in Blaustein gewohnt, zum Studium. Bin da aber seit 1987 weg.
Das Wasser ist schon hart. Wohne jetzt in einer weichen Ecke, GH um 3 bsi 5.
Aber ich hätte lieber das härtere Wasser, es ist keicht ein Wasser zu enthärten aber schwierig es stabil aufzuhärten.
Gruß

Jürgen

"Wie Sie sehen, sehen Sie nix...
Warum Sie nix sehen, sehen Sie gleich..."
-Loriot-

4

Samstag, 15. Juli 2017, 22:49

Hallo Uwi, hallo Jürgen,

vielen Dank für die nette Begrüßung :thumbsup: .

Gruß
Arthur

5

Samstag, 15. Juli 2017, 23:38

Willkommen im Forum, Arthur.

Viel Spaß wünsch ich Dir!

Gruß
Paolo

6

Montag, 17. Juli 2017, 08:08

Moin Arthur!

Auch von mir an dieser Stelle ein herzliches Willkommen!

Gruß,

Fabian

7

Montag, 17. Juli 2017, 22:26

Hallo Paolo, hallo Fabian,



vielen Dank!



Gruß Arthur

8

Mittwoch, 19. Juli 2017, 19:38

Hallo,
Auch schön, dass Du auch hierher gefunden hast bei den Wassersüchtigen! :rolleyes:





Ein herzliches Willkommen. ;)
Gruss Serge.

Ich züchte Wasserschnecken.Falls ihr welche habe möchte können Sie mich gerne kontaktieren.

9

Gestern, 17:36

Hallo Serge,

Danke für die Begrüßung.

Übrigens wie tust du den EU-Verbot bezüglich der Pomacea handhaben. Oder besser gefragt, welche Arten hältst du? Und wie hart ist dein Wasser. Mit oder ohne Fischbesatz.

Habe mal ein paar Apfelschnecken aus einem Becken übernommen gehabt. Sind bei mir nicht wirklich gewachsen und haben öfters Selbstmord am Filtereinlauf verübt. Hatte auch das Gefühl, dass sie sich selbst gegen die Posthornschnecken nicht durchsetzen konnten. Aus den paar Gelegen ist auch nie etwas geschlüpft :( .

Gruß
Arthur



Ähnliche Themen