You are not logged in.

Adlerherbi

Corydorasforum-Member

  • "Adlerherbi" started this thread

Posts: 4

Location: Sinsheim

Occupation: Industriekaufmann

  • Send private message

1

Tuesday, April 7th 2020, 6:14pm

Was für ein Aspidoras habe wir? Oder ist es doch ein Cory?

Hallo,

ich bin neu
in diesem Forum und auch ein Neuling was Panzerwelse betrifft. Meine Freundin
und ich haben uns ein 54 Liter Aquarium angeschafft. Da ich auf der suche nach
dem gefleckten Zwergpanzerwels gewesen bin (Aspidoras pauciradiatus), haben wir
privat bei einem Aquarianer 8 gefleckte gekauft (hatten wir zumindest gedacht).
Wegen dem Corona Problem haben wir einen direkten Kontakt vermieden und sind
nicht ins Haus des Verkäufers und haben erst zuhause im Aquarium gesehen, das
es definitiv nicht der Aspidoras pauciradiatus ist. Wegen der Musterung,
dachten wir zuerst an Corydoras Habrosus allerdings passt das nicht mit der Form des
Welses (eher Flach wie ein Aspidoras). Nun bin ich mir eigentlich sicher, dass
es doch ein Aspidoras ist, kann ihn aber nicht bestimmen und brauche eure Hilfe.


Ich wäre
sehr dankbar über eine Bestimmung unserer kleinen Racker, die wie verrückt
durch Aquarium sausen, einfach tolle Fische, wir sind wirklich froh über diesen
Glücksgriff. Um diese Welse Artgerecht zu halten, solle man natürlich genau
wissen, was es für ein Panzerwels ist. ?( Könnte es der Apidoras spilotus C125 sein ???????????


Besten Dank
im Voraus für Eure Hilfe.


Gruß
Christian



[img]https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/92457664_10213935961272977_700432960372867072_o.jpg?_nc_cat=102&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=3OrvVuqBJ-AAX_M9r0M&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=f575f36da09a8db9fa57bbe1bbb152ee&oe=5EB360AF[/img]

dukeboris

Corydorasforum-Member

Posts: 690

Location: Gladbeck

Occupation: DRING

  • Send private message

2

Thursday, April 9th 2020, 1:38pm

Hallo,
es sind auf jeden Fall Aspidoras. Sehen eigentlich sehr ähnlich aus wie meine A Taurus, nur mit weniger breitem Kopf. Meine halte und vermehre ich in sehr weichem Wasser bei einem Leitwert von ca. 50-80 µS/cm. Temperatur ist Raumtemperatur im Keller (20-22°C). Gefressen wird alles, was nicht bei drei wieder aus dem Becken hüpft. pH ist leicht sauer so um die 6,5.
Gruß.
boris
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

Adlerherbi

Corydorasforum-Member

  • "Adlerherbi" started this thread

Posts: 4

Location: Sinsheim

Occupation: Industriekaufmann

  • Send private message

3

Saturday, April 11th 2020, 2:33pm

Hallo Boris,

vielen Dank für deine Antwort.
Ja dass es Aspidoras sind, da bin ich mir nun auch zu 100% sicher. Im Gegensatz zu Corys,
sehen viele Aspidoras sich sehr ähnlich bis auf den Gefleckten ZwergPanzerwels
Aspidoras pauciradiatus. Aber das ist er sicher nicht. Deine taurus sehen
tatsächlich fast so aus wie meine. Ich bin mir eigentlich zu 99,99% sicher,
dass es Aspidoras spilotus ist, denn diese erkennt man an einer
goldschimmernden Platte (Fleck) am Nacken. Als wir die Tiere beim Verkäufer
abholten und es im Eimer etwas dunkler gewesen ist unter dem
Seemandelbaumblatt, hat man diesen schimmernden Fleck eindeutig gesehen, er hat
richtig geläuchtet. Haben deine taurus auch diesenhellen Fleck am Nacken? Auf Bildern im
Internet, kann ich diesen Fleck bei den taurus nicht sehen. Ich habe nochmal ein Bild
reingesetzt, da erkennt man diesen hellen Fleck (Auflösung ist leider nicht so gut).

Wir sind total glücklich mit Ihnen, Sie sind extre, lebhaft. Umso später der Tag um so
mehr drehen die Aspis auf (obwohl sie jetzt um 14:30Uhr auch schon am rumwuseln sind), surfen an der Strömungsscheibe, jagen sich
gegenseitig, spielen wie verrückt miteinander. Wir haben noch Moskitobärblinge
im Aquarium mit denen surfen die Welse an der Scheibe um die Wette.

Das Aquarium läuft noch nicht lange, die Werte waren zumindest ok, dass man mit dem Besatz
anfangen konnte. Mit dem PH-Wert und der Temperatur, habe ich noch etwas zu
kämpfen.

Nitrit ist bei 0,025

GH 7-9
KH 6-9

der PH Wert ist konstant auf 7,4 und ich bekommen ihn nicht runter (habe kein CO2 Anlage im Wasser) auch mit Seemandelbaumblatt und Erlenzapfen nicht. Vielleicht sollte ich es mit Torf versuchen. Wasserwechsel mache
ich mit 50% Leitungswasser und 50% Osmose.

Die Temperatur wechselt von 25,5C und 24C. Den Heizstarb habe ich aus. Wenn ich die
Abdeckung runter mache, sinkt die Temperatur. In dieser Nacht hatte ich die
Glasscheibe drauf und heute Morgen hatten es 25,5C (ohne Heizstarb) nun ohne Deckel sinkt es
wieder. Am liebsten würde ich den Deckel weg lassen. Ich habe auch recht viele
Schwimmpflanzen um die Welse etwas vor dem Licht zu schützen und die Moskitos
stehen wohl drauf, vielleicht ist auch das ein Grund, dass sich das Wasser
aufheizt bzw. nicht abkühlt. Ich hoffe ich bekomme das auf konstant unter 24C und auch den PH Wert
muss noch etwas runter.

Allen Fischen, scheint es aber prächtig zu gehen. :thumbsup:

Gruß

Christian


[img]https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/93494946_10213963230954702_3728549397005336576_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_sid=110474&_nc_ohc=1eSTyvKrqHYAX8U3yCU&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=cd3159f293d0ff08f25a3c4166ec9976&oe=5EB71B6C[/img]

4

Sunday, April 12th 2020, 8:29pm

Hallo Christian,

das sind Aspidoras raimundi.
Wurden bis vor Kurzem als A. spilotus oder C125 bezeichnet.

Grüße
Roman

Adlerherbi

Corydorasforum-Member

  • "Adlerherbi" started this thread

Posts: 4

Location: Sinsheim

Occupation: Industriekaufmann

  • Send private message

5

Monday, April 13th 2020, 12:14pm

Hallo Roman,
vielen Dank für die Bestätigung und die Info über die Bezeichnung. Nun kann ich mir tatsächlich sicher sein. Wir hatten wirklich glück mit den Tieren, waren sie in den ersten Stunden extrem scheu und schreckhaft und haben sich kaum bewegt, sind sie nun kaum zu bändigen. In den Abendstunden surfen sie mit den Moskitos um die Wette, spielen miteinander und wuseln auf dem Boden und drehen ihre Runden. Ich denke Sie fühlen sich sehr wohl.

Wir sind Panzerwels Neulinge und bin jetzt schon der Meinung, dass Panzerwelse in keinem passenden Aquarium fehlen sollten. Einfach toll diese Welse. Bis vor wenigen wWochen wussten wir gar nicht, dass es Panzerwelse gibt :whistling:

Gruß
Christian

Similar threads