You are not logged in.

Dear visitor, welcome to www.Corydorasforum.de die Adresse für alle Panzerwelsfreunde und Liebhaber. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Brochis01

Corydorasforum-Member

  • "Brochis01" started this thread

Posts: 7

Location: Filderstadt

Occupation: Altenpfleger / PDL

  • Send private message

1

Monday, February 27th 2012, 10:46am

"Meine" Brochis

Hallo,
da ja die Fraktion der Brochis – Anhänger hier in diesem Forum doch sehr gering ist, möchte ich mal eine Lanze
für diese wunderschönen Tiere brechen. Ich könnte – wenn meine Zeit ausreichen würde – stundenlang vor meinem Becken sitzen und meinen „Dicken“ beim täglichen Treiben zu sehen. Ich hab hier mal einige aktuellen Bilder meiner Tiere angehängt und hoffe der „Rest“ findet ebenfalls Gefallen an diesen Schöpfungen der Natur.









Viel Spass beim Betrachten wünscht......
........in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen
Ulli



Gerda

Moderator

Posts: 3,040

Location: 52224 Stolberg/Rhld.

Occupation: Programmiererin

  • Send private message

2

Monday, February 27th 2012, 6:01pm

Hallöchen Ulli,
sagenhaft schöne Tiere, die du da hast - und obendrein tolle Fotos! :thumbup:
Obwohl das richtige Brummer sind finde ich, dass sie irgendwie das Gesicht einer Diva haben. "Diese Nase!!!" sag ich nur :D
Tschüssi
Gerda

Brochis01

Corydorasforum-Member

  • "Brochis01" started this thread

Posts: 7

Location: Filderstadt

Occupation: Altenpfleger / PDL

  • Send private message

3

Monday, February 27th 2012, 10:05pm

Hallo Gerda,

danke für die Blumen ! :winken:

Aber, und jetzt kommt es, bis ich solche Tiere hatte, sind auf meinem Haupte bestimmt an die 100.000 graue Haare mehr entstanden. Die ersten Tiere von Brochis multiradiatus habe ich mir noch aus Aulendorf "besorgt". Übrigens die höchst verschuldete Gemeinde in Baden-Württemberg, aber ausgestattet mit einem sehr guten Fachgeschäft, hier mal der Link dorthin Schwabenaquaristik. Leider hatten die Tiere nur ein kurzes Leben, denn sie wurden nur ca.3/4 Jahr alt. Einen alten Baum verpflanzt man nicht, dieser Spruch gilt leider auch für meine Panzerwelse, denn sie waren schon über 11 cm als ich sie erstanden hatte und der Preis war auch nicht gerade billig 45,- € habe ich pro Tier bezahlt. Da hatte ich lang zu tun, bis der Haussegen einigermaßen wieder gerade hing, bei 6 Tieren immerhin.
Aber was solls, der Mensch wächst mit seinen Aufgaben....
........in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen
Ulli



Joern Carstens

Corydorasforum-Member

Posts: 401

Location: im hohen Norden

Occupation: Wasser-Panscher

  • Send private message

4

Tuesday, February 28th 2012, 12:26pm

.... stundenlang vor meinem Becken sitzen und meinen „Dicken“ beim täglichen Treiben zu sehen.

Hi

ja, das kenne ich .... die sind lebendig und trotzdem irgendwie "ruhig".

"Eigentlich" hast Du ja nicht die "dicken" (britzkii), sondern die "langen".... :herzhaft lachen:

Wie machen die sich mit den splendens ? habe den splendens als deutlich "nervöser" in Erinnerung.
und - liegt es an der Bildauswahl - überwiegen bei Dir die Weibchen ?

Viel Spaß mit den schönen Tieren !
Beste Grüße
Jörn

Brochis01

Corydorasforum-Member

  • "Brochis01" started this thread

Posts: 7

Location: Filderstadt

Occupation: Altenpfleger / PDL

  • Send private message

5

Tuesday, February 28th 2012, 1:28pm

Hallo,
Zitat von »Brochis01«
"Eigentlich" hast Du ja nicht die "dicken" (britzkii), sondern die "langen".... :herzhaft lachen:
Wenn Du es aus diesem Blickwinkel betrachtest hast Du recht. Aber gegenüber den Corydoras wirken die Brochis doch schon ganz schön bullig.
Wie machen die sich mit den splendens ? habe den splendens als deutlich "nervöser" in Erinnerung.
und - liegt es an der Bildauswahl - überwiegen bei Dir die Weibchen ?
Da gibt es keine Probleme bei mir ! Da die B. splendens in der Überzahl sind "passen" sich die multiradiatus einfach an. Das die Weibchen überwiegen habe ich noch nicht feststellen können. Die zu letzt gekauften Tiere waren deutlich kleiner in der Größe als die "erst gekauften im November 2011". Betrachtet man alle Tiere, dann könnte man zu diesem Schluß kommen, wobei es sich bei den Tieren im Hintergrund der einen Aufnahme um Brochis splendens handelt.
........in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen
Ulli



Kamikasi

Corydorasforum-Member

Posts: 29

Location: Singen Hohentwiel

Occupation: Textilmaschinen Mechaniker

  • Send private message

6

Tuesday, February 28th 2012, 9:34pm

Wirklich schöne Tiere ;O)
Leider bekommt man hier bei mir in der Gegend keine Brochis sonst würde ich die sicher auch mal antesten ^^

Und die Schwaben Aquaristik in Aulendorf ist unglaublich ^^ Soviel Corys gibts bei uns auf dem Ländle sonst nirgends !
Also wer mal in der nähe ist sollte da reinschauen (ich bekomme nix für die werbung ^^) ist einfach nur ein toller Laden .

Gruss Peter

Joern Carstens

Corydorasforum-Member

Posts: 401

Location: im hohen Norden

Occupation: Wasser-Panscher

  • Send private message

7

Wednesday, February 29th 2012, 5:20pm

Hi Ulli

sag mal, pflegst Du die Tiere aus Deinem Avatar (B.britskii) auch ?
Magst Du darüber berichten ?
Danke.
Beste Grüße
Jörn

Brochis01

Corydorasforum-Member

  • "Brochis01" started this thread

Posts: 7

Location: Filderstadt

Occupation: Altenpfleger / PDL

  • Send private message

8

Wednesday, February 29th 2012, 6:15pm

Hallo Jörn,
.....pflegst Du die Tiere aus Deinem Avatar (B.britskii) auch ? .....Magst Du darüber berichten ?
ich besaß meine Brochis britskii leider nur ein knappes halbes Jahr. Die Erkenntnisse über diese Tiere, wie ich sie heute von meinen Brochis besitze haben mir damals gefehlt, denn wenn ich sie gehabt hätte, dann hätte ich bestimmt noch ein zwei Tiere. Ich erstand die Tiere Anfang 2011 vom KÖLLE Zoo in Zuffenhausen. Sie waren damals als Brochis multiradiatus ausgewiesen" und es waren noch 4 Tiere. Da habe ich gleich ohne viel zu fragen zugeschlagen, nicht dass noch ein "Anderer" auf die Idee kommt und dumme Fragen dem Verkaufspersonal stellt. Bedenkt man dass der Preis nur 20 € pro Tier betragen hat, ein Schnäpchen war das. Ich werde mal zu gegebener Zeit über meine Erfahrungen bei der Hälterung und den Umgang mit Brochis Importen berichten, wenn es Dir recht ist... :rolleyes:
........in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen
Ulli



Joern Carstens

Corydorasforum-Member

Posts: 401

Location: im hohen Norden

Occupation: Wasser-Panscher

  • Send private message

9

Thursday, March 1st 2012, 1:11pm

Ich werde mal zu gegebener Zeit über meine Erfahrungen bei der Hälterung und den Umgang mit Brochis Importen berichten, wenn es Dir recht ist... :rolleyes:

ich freu mich drauf !
Beste Grüße
Jörn

Similar threads