You are not logged in.

Dear visitor, welcome to www.Corydorasforum.de die Adresse für alle Panzerwelsfreunde und Liebhaber. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

fuhseboy

Corydorasforum-Member

  • "fuhseboy" started this thread

Posts: 276

Location: 31246 Gadenstedt

  • Send private message

1

Thursday, October 18th 2012, 10:25am

Corydoras aeneus, Typuslokalität Trinidad

Hallo,

ich habe bisher immer eigentlich einen großen Bogen um die C. aeneus gemacht, da es nicht wirklich
mehr schöne Tiere im Handel gibt. Nur noch Kreuzungen und Gematsche......

Nun hatte ich aber die Gelegenheit an F1 Tiere von der Typuslokalität Trinidad heran zu kommen. Da konnte ich nicht nein
sagen, schon aus Verbundenheit zu dem Welsfreund, der vor Jahren die Elterntiere selber auf Trinidad gefangen hat.

Ich bin auch immer Feuer und Flamme wenn es um neue Arten geht, aber dabei sollten wir im Hobby nicht die Oldtimer vergessen.

Sie sind sehr schön anzusehen und ohne große Probleme zu pflegen.

Gruß Thomas

pppbb

Corydorasforum-Member

Posts: 112

Location: München

Occupation: Student

  • Send private message

2

Thursday, October 18th 2012, 3:39pm

Hi Thomas,
Das hört sich sehr gut an! Gerade C.aeneus ist so ein 'Klassiker', der in seiner ursprünglich Form in der Aquaristik trotz vermeintlicher Häufigkeit eigentlich sehr selten ist. Hast du Bilder der Tiere? Ich wünsche dir viel Spaß mit den Corydoras!
lg, Lukas

Erik

Moderator

Posts: 1,295

Location: Neumarkt

Occupation: Qualtitätsprüfer

  • Send private message

3

Friday, October 19th 2012, 6:40am

aeneus

Hallo Thomas,



ich hatte auch mal eine Truppe von Armin. Zur Zeit pflege ich eine Gruppe C."aeneus" die ein Bekannter in Paraquay gefangen hat.

Ist auch mal etwas anders, er hat mir diese C."aeneus" und die Syntop lebende Art C.undulatus mitgebracht. Beide Arten sind hübsche Arten die man sehr kühl pflegen kann.



Grüße

Erik
"Die Weisheit der Schöpfung erkennt man daran, daß die Fische stumm sind. Was gäbe es sonst für einen Lärm, wenn sie über jedes Ei gackern würden" Fritz Kortner (1892-1970)

fuhseboy

Corydorasforum-Member

  • "fuhseboy" started this thread

Posts: 276

Location: 31246 Gadenstedt

  • Send private message

4

Friday, October 19th 2012, 8:49am

Hallo,

@Lukas
Ich mag auch Klassiker, nicht nur bei Panzerwelsen. Gerade habe ich aus meinem Gartenkübel schöne
Makropoden herein geholt. Eigene schöne Bilder habe ich noch nicht, aber in unserer Datenbank ist ein
Bild der Tiere von Armin Senger. Das sagt eigentlich alles.

@Erik
Ich fände es einfach jammerschade wenn solche Tiere sang- und Klanglos verschwinden. Da Armin ja jetzt verstärkt
in Fröschen macht, kann er sich nicht mehr um alles kümmern :D
Ich habe von ihm auch eques bekommen, die von dir stammen. Sind das eques oder CW043 ? Nur Info halber nachgefragt.

Gruß Thomas

Erik

Moderator

Posts: 1,295

Location: Neumarkt

Occupation: Qualtitätsprüfer

  • Send private message

5

Friday, October 19th 2012, 8:54am

Eques

Hallo Thomas,

es sind die CW 43, aber für mich sind das genauso eques wie die brasilianischen Tiere. Der einzige Unterschied ist der Fundort und somit die Hälterungstemperatur.

Grüße

erik
"Die Weisheit der Schöpfung erkennt man daran, daß die Fische stumm sind. Was gäbe es sonst für einen Lärm, wenn sie über jedes Ei gackern würden" Fritz Kortner (1892-1970)

fuhseboy

Corydorasforum-Member

  • "fuhseboy" started this thread

Posts: 276

Location: 31246 Gadenstedt

  • Send private message

6

Friday, October 19th 2012, 10:19am

hallo Erik,

alles klar, verstehe.

Thomas

fuhseboy

Corydorasforum-Member

  • "fuhseboy" started this thread

Posts: 276

Location: 31246 Gadenstedt

  • Send private message

7

Monday, October 29th 2012, 7:12pm

Hallo,



nun habe ich doch zwei Bilder geschafft :)
fuhseboy has attached the following images:
  • P1030210 - Kopie.JPG
  • P1030261 - Kopie.JPG

madate

Corydorasforum-Member

Posts: 168

Location: Nähe Karlsruhe

  • Send private message

8

Monday, October 29th 2012, 7:57pm

Hi Thomas,


vertragen sich denn die Makropoden mit den C.aeneus?


Gruß,
Mathias
Freude allein tut´s überhaupt nicht,
der Genuß des geistigen Beherrschens muß sie veredeln.
E.A.Roßmäßler



fuhseboy

Corydorasforum-Member

  • "fuhseboy" started this thread

Posts: 276

Location: 31246 Gadenstedt

  • Send private message

9

Monday, October 29th 2012, 8:03pm

Hallo Mathias,



ja bestens, die Makropoden sind nicht mit Apistogramma oder ähnlichen Arten zu vergleichen.



Thomas

hufgardm

Administrator

Posts: 838

Location: Hösbach bei Aschaffenburg

  • Send private message

10

Tuesday, October 30th 2012, 12:55pm

Hallo Thomas,

WooooWWWWW!!!

Hier sieht man mal wie schön der Echte C. aeneus doch ist.

Viel Spaß mit deinen Tieren.

Tschau


Marcus
Für alle aus dem Raum Aschaffenburg / Miltenberg:
http://www.aquarienfreunde-obernburg.de/


BSSW Reginalgruppe Nordbayern (Fürth)
http://www.ig-bssw.org/

madate

Corydorasforum-Member

Posts: 168

Location: Nähe Karlsruhe

  • Send private message

11

Tuesday, October 30th 2012, 4:43pm

Hi Thomas,


Bei mir hatte das nicht geklappt.

Aber die C.aeneus sehen wirklich sehr gut aus!
Ich finde es auch schade, das solche Klassiker heute wenig Beachtung finden. Auch Makropoden werden meiner Meinung nach unterschätzt.


Gruß,
Mathias
Freude allein tut´s überhaupt nicht,
der Genuß des geistigen Beherrschens muß sie veredeln.
E.A.Roßmäßler



fuhseboy

Corydorasforum-Member

  • "fuhseboy" started this thread

Posts: 276

Location: 31246 Gadenstedt

  • Send private message

12

Tuesday, October 30th 2012, 6:20pm

Hallo,



das wahre Aussehen lässt sich nur teilweise abbilden. Gerade dieser grünliche Schimmer kommt nur ungenügend durch.



@Mathias

Ich hatte auch schon andere Makropoden die nicht so friedlich waren. Von daher beobachte ich immer ganz genau was sich

abspielt und kann dann im Ernstfall eingreifen. Genügend Ausweichbecken sind ja vorhanden.



Thomas

fuhseboy

Corydorasforum-Member

  • "fuhseboy" started this thread

Posts: 276

Location: 31246 Gadenstedt

  • Send private message

13

Friday, November 23rd 2012, 9:50am

Hallo,

besteht hier für die Tiere eventuell Bedarf? Ich habe einige NZ schwimmen....

Thomas

dukeboris

Corydorasforum-Member

Posts: 690

Location: Gladbeck

Occupation: DRING

  • Send private message

14

Friday, November 23rd 2012, 7:00pm

Hallo Thomas,

Leider habe ich ja noch keine Becken, ansonsten wäre ich schon interessiert.

Gruß.
BOris
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

fuhseboy

Corydorasforum-Member

  • "fuhseboy" started this thread

Posts: 276

Location: 31246 Gadenstedt

  • Send private message

15

Saturday, November 24th 2012, 3:40pm

Hallo Boris,



du kannst in Ruhe deine Becken bauen. Die Tiere brauchen bestimmt noch 2 Monate

bis sie abgabereif sind.



Thomas

Similar threads