You are not logged in.

Dear visitor, welcome to www.Corydorasforum.de die Adresse für alle Panzerwelsfreunde und Liebhaber. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • "dukeboris" started this thread

Posts: 684

Location: Gladbeck

Occupation: DRING

  • Send private message

1

Saturday, February 26th 2005, 9:57am

C118 Aspidoras sp.

Hallo an alle die sich mit Aspidoras auskennen,

Ich habe voregstern bei Wilhelmi Aspidoras C118 gesehen. Habt ihr weitere Infos zu diesem herrlichen Fisch?
Ich hätt in nächster Zeit vielleicht ein Becken frei und könnte sie eventuell als Verstärkung gebrauchen...

DAnke, Boris
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

cory

Corydorasforum-Member

  • Send private message

2

Saturday, February 26th 2005, 10:46am

Hallo Boris,

wenn die Birgit aus dem L-Wels-Forum auch unsere Birgit, dann ist dir glaube ich geholfen.

s. http://l-welse.com/forum/showthread.php?…=aspidoras+c118


Ansonsten Kontakt i.o.g. Forum aufnehmen (aber nicht fahnenflüchtig werden! ;) ).

Viele Infos gibts nicht im Netz.

[Edit]

Auf Maik's Aspidoras-Seite gibt es einen Artikel:

s. http://www.aspidoras.com/bodrock1-deutsch.html

[/Edit]
Gruß
Alex

This post has been edited 1 times, last edit by "cory" (Feb 26th 2005, 10:52am)


Erik

Moderator

Posts: 1,294

Location: Neumarkt

Occupation: Qualtitätsprüfer

  • Send private message

3

Saturday, February 26th 2005, 11:22am

RE: C118 Aspidoras sp.

Hallo Boris,

schau doch bitte einmal auf unsere HP www.aspidoras.com, dort habe ich einen Artikel über diese Art und vielen geschrieben.
Auch sind dort alle Aspidoras abgebildet wo wir Fotos bekommen haben.

Viele Grüße
Erik
"Die Weisheit der Schöpfung erkennt man daran, daß die Fische stumm sind. Was gäbe es sonst für einen Lärm, wenn sie über jedes Ei gackern würden" Fritz Kortner (1892-1970)

Birgit

Unregistered

4

Saturday, February 26th 2005, 12:18pm

Hallo,

Quoted

wenn die Birgit aus dem L-Wels-Forum auch unsere Birgit, dann ist dir glaube ich geholfen.

Ja, bin ich.

Quoted

Habt ihr weitere Infos zu diesem herrlichen Fisch?

Was möchtest Du denn genau wissen?

Mysticlaw

Corydorasforum-Member

Posts: 24

Location: münchen / Passau

  • Send private message

5

Saturday, February 26th 2005, 12:29pm

Hallo,

ich habe die Frage zwar nicht gestellt, aber trotzdem interresiert es mich auch!

Ist die Art wirklich so leicht zu züchten?

Bekommt man die im Handel?

Kann ich die mit einer Gruppe Corydoras und großen L-Welsen halten?

Muss die wasser temp. ca. so wie bei Corys sein? ( bei Aspidoras.com sind leider nur Lufttemperatur Angaben/ Aber sonst super Seite!!!)

MFG Michael

Birgit

Unregistered

6

Saturday, February 26th 2005, 12:42pm

Hallo,

Quoted

Ist die Art wirklich so leicht zu züchten?

Ich hatte eine Gruppe im 60cm Artbecken. Dort haben sie regelmäßig abgelaicht. Mit dem Absammeln der Eier hatte es nicht geklappt. Habe daraufhin die Eier im AQ gelassen und es kamen immer Jungfische hoch.

Ob man sie im Handel bekommt kann ich Dir nicht sagen. Ich hatte meine damals von Armin Senger bekommen.

Wassertemperatur ung. 25-26°C.

Mysticlaw

Corydorasforum-Member

Posts: 24

Location: münchen / Passau

  • Send private message

7

Saturday, February 26th 2005, 1:24pm

Hallo Birgit,

Danke für die Antwort! Sind sehr schöne Aspidoras!

Weißt du oder die anderen auch was über C35 oder A.Pauciradiatus ??
Were nett wenn wer über die beiden Arten auch solche Angaben schreiben könnte.

MFG Michael

MAIK

Corydorasforum-Member

Posts: 87

Location: Berlin

  • Send private message

8

Saturday, February 26th 2005, 6:35pm

Hallo
C118 vermehrt sich wirklich recht leicht und die Aufzucht der Jund´gen ist ebenfalls problemlos. Ich halte meine zusammen mit Guppys (eigentliche eine Todsünde, weil Guppys die wiederlichsten Biester sind).
Sie laichen an einer Schieferplatte die direkt in der Strömung liegt, man nimmt sie einfach heraus und sammelt die Eier ab.

pauciradiatus scheint (wenn an sich in diversen Internetforen umsieht) der beleibteste Aspidoras zu sien. Es ist aber auch der einzige, der regelmäßig im Handel angeboten wird. Nach meinen Erfahrungen recht heikel und eher was fürs Artbecken.

C35 kenne ich nur vom Bild.
MFG MAIK

ASPIDORAS.COM

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • "dukeboris" started this thread

Posts: 684

Location: Gladbeck

Occupation: DRING

  • Send private message

9

Sunday, March 6th 2005, 6:44pm

Hallo und danke für die zahlreiche Antworten.

Ich werde mal schauen, ob ich welche bekomme wenn das Becken eingefahren ist...

Caio; boris
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

MAIK

Corydorasforum-Member

Posts: 87

Location: Berlin

  • Send private message

10

Saturday, March 12th 2005, 2:36pm

Hallo hab mal 3 Bilder gemacht.



MFG MAIK

ASPIDORAS.COM