Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.Corydorasforum.de die Adresse für alle Panzerwelsfreunde und Liebhaber. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schalki

Corydorasforum-Member

  • »Schalki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Wunstorf/ Luthe

Beruf: Soldat

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. März 2016, 22:58

Hallo aus Hannover

Hallo,

da Corydoras schon immer meine heimliche Liebe waren, und immer noch sind, und ich bei der Suche nach Infos auf dieses Forum gestossen bin
habe ich mich hier gerade angemeldet und wollte mich kurz vorstellen.

Ich heisse Sebastian, bin 35 und habe vor über 20 Jahren mit der Aquaristik angefangen.

Damals mit einem 50cm Becken, heute habe ich 10 Becken von 8L-300L und ein Terrariumin einem eigenen kleinen Raum
( 1x 8L nur Pflanzen,
5x 25L:1x Orange sakura, 1x Schwarze sakura, 1xBetta imbellis?, 1x Wildguppy ,,Rio Oro`` und Poecilia caucana, 1x Leliella sp. "rot" ( zur Aufzucht ), 2x 54L: 1x Betta smaragdina, 1x Fächergarnelen/ Flossensauger ( grösseres Strömungsbecken in Planung ),
1x 288L ( verschiedene Corydoras ( 38 gesamt, 17 verschiedene, teilweise Einzelexemplare da ich sie noch nicht identifizieren konnte ), Sturisoma festivum 1/1, Xiphophorus montezumae 1/2, 2xL123, 6 Rotaugenmoenkausia ),

1x 300L: 6x L134 + Nachwuchs, 1x L46, Peru Altum Skalare, Halbschnabelhechtlinge.
Terrarium: Cynops orientalis )

Momentan bin ich am überlegen das 288L Becken gegen 3x 80x40x40 Becken zu tauschen, um ev die X. montezumae, die S. festivum, die L134 und einige Corys nachzuziehen.

Ausserdem sollen die 25l Becken einem langen ( 220x30x40cm ) Strömungsbecken weichen, um eventuell auch die Flossensauger mal zur Nachzucht zu bewegen :pfeifen:.

Beleuchtet wird hauptsächlich mit LED-Stripes, nur das 300L und die 54L werden mit T8 Röhren erhellt.

Gefiltert werden die 25L Becken mit HMF, die über eine Druckdose gespeist werden. Das 288L wird noch durch einen Eheim Thermofilter und eine kleine No Name Pumpe hinter einem HMF gefiltert, die 2 54L durch ebenfalls durch einen Eheim ( in einem Becken wird angesaugt, ins andere gepumt und dann über PVC-Rohre zurück ). Ausserdem arbeiten in den grossen Becken noch Ausströmersteine die ebenfalls über die Druckdose versorgt werden.

Im Anhang mal einige Fotos, von meinem damaligen 480L Becken und von dem Fischraum, der momentan aber etwas anders aussieht ( die kleinen Becken oben sind anderen gewichen und die druckdose ist noch nicht installiert.).

Ach, ich werde wohl gleich :whistling: noch einen Tread aufmachen, ev könnt ihr mir ja bei der Bestimmung der Corys helfen :rolleyes:
»Schalki« hat folgende Bilder angehängt:
  • 480 Liter Frontansicht 2.jpg
  • IMAG0653 bearb.jpg
MfG Schalki :winken2:

2

Mittwoch, 2. März 2016, 07:34

Hi,

Willkommen hier im Forum!
Schön, dass es noch jemanden gibt, der Wildformen von Lebendgebärenden pflegt. Die X.montezumae hatte ich auch eine Weile.

Hast du die VW-Flagge wegen der CO2-Düngung über deinem Becken angebracht? :rofl: :rock:

Grüße
Roman

Erik

Moderator

Beiträge: 1 289

Wohnort: Neumarkt

Beruf: Qualtitätsprüfer

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. März 2016, 10:42

Hallo,
willkommen im Forum, viel Spaß beim lesen, schreiben und diskutieren :pc:
@Roman: Eiskalt kalkuliert :D :thumbsup:
VG Erik
"Die Weisheit der Schöpfung erkennt man daran, daß die Fische stumm sind. Was gäbe es sonst für einen Lärm, wenn sie über jedes Ei gackern würden" Fritz Kortner (1892-1970)

Schalki

Corydorasforum-Member

  • »Schalki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Wunstorf/ Luthe

Beruf: Soldat

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. März 2016, 15:07

Hi,

danke für die Willkommensgrüße :winken2: .

Zitat

Schön, dass es noch jemanden gibt, der Wildformen von Lebendgebärenden pflegt.
Ich stehe irgendwie auf die, ich musste die X.montezumae mitnehmen, ich konnte nicht anders :whistling: . Jetzt müssen sie sich nur noch vermehren.

Überhaupt mag ich eher die Wildformen, egal um welche Art es sich handelt. Obwohl es auch einige Zuchtformen der Xiphophorus gibt......... ;)

Bei den Caucamollys bin ich ganz schön am verzweifeln, die W sind wohl richtige Kannibalen. Trotz reichlich Javamoos kommt kein Jungfisch hoch ?( .

In nem anderen Becken hab ich aber letztens 2 kleine gefunden 8)

Zitat

Hast du die VW-Flagge wegen der CO2-Düngung über deinem Becken angebracht? :rofl: :rock:

Billiger gehts nicht ;) :D.

Ne, die HQL-Lampe hat sich im Fernseher gespiegelt :P. Das Becken steht aber leider nicht mehr, dafür hab ich jetzt ja den Aquarienraum.
MfG Schalki :winken2:

5

Donnerstag, 3. März 2016, 11:18

Hallo Schalki , Herzlich Willkommen und viel Spaß im Coryforum!
Ich bin Uwi , der mit Panzerwelsen schwimmt!
Panzifilme siehe

6

Donnerstag, 3. März 2016, 20:00

Hallo,

Auch schön, dass Du auch hierher gefunden hast bei den
Wassersüchtigen! :thumbsup:

Ein herzliches Willkommen.
Gruss Serge.

Ich züchte Wasserschnecken.Falls ihr welche habe möchte können Sie mich gerne kontaktieren.

Schalki

Corydorasforum-Member

  • »Schalki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Wunstorf/ Luthe

Beruf: Soldat

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. März 2016, 23:05

Hi,

danke :winken: ane euch

Zitat

bei den Wassersüchtigen! :thumbsup:
:] ja, da hast du wohl Recht :D
MfG Schalki :winken2:

hufgardm

Administrator

Beiträge: 838

Wohnort: Hösbach bei Aschaffenburg

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. März 2016, 11:50

Hallo Schalki,

ein Herzliches Willkommen hier im Forum.

Ich wünsche Dir viel Spaß hier.

Tschau

Marcus
Für alle aus dem Raum Aschaffenburg / Miltenberg:
http://www.aquarienfreunde-obernburg.de/


BSSW Reginalgruppe Nordbayern (Fürth)
http://www.ig-bssw.org/

9

Mittwoch, 23. März 2016, 12:03

Hallo!

Hut ab, sieht nach einem vielversprechenden "Projekt" aus, besonders die Anschaffung einen Strömungsbecken mit Flossensaugern. Viel Erfolg, ich bin gespannt!

Gruß,

Fabian

Ähnliche Themen