Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.Corydorasforum.de die Adresse für alle Panzerwelsfreunde und Liebhaber. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 19. Januar 2017, 18:20

Aber weiß niemand wieso alle PW-Larven gestorben sind?
Die nächsten 30 eier sollten am Samstag schlüpfen !
Was soll ich verändern ?

Fiesta1300S

Corydorasforum-Member

Beiträge: 209

Wohnort: Hünfelden

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 19. Januar 2017, 18:42

Die reagieren am Anfang sehr auf schlechte Wasserqualität.
Grüße

Michael

43

Donnerstag, 19. Januar 2017, 21:16

Achja Michael
Hab bei meinen Elterntieren im Becken seit 2 Wochen keinen Heizstab
Könnte auch ein Grund sein
LG

44

Donnerstag, 19. Januar 2017, 21:27

Hätte nichts dagegen wenn 15 bis 20 PW durchkommem
Hätte gerne so ne schöne große Gruppe für mein 250er.
Hatte vor 4 Jahren mal das Glück mit meinen Metallpanzerwelsen:) damals waren es aber fast 40 Stück !
Es gibt nichts schöneres als wenn man schöne große Wurzeln im Becken hat, wo die Welse tagsüber wie in Parkgaragen "parken", und sie Abends alle zusammen vorne im Vordergrund sitzen .
Außerdem ist das Sozialerhalten bei Panzerwelsen in großen Gruppen viel interessanter
Natürlich sollte man dann fast keinen Beibesatz haben
LG

Fiesta1300S

Corydorasforum-Member

Beiträge: 209

Wohnort: Hünfelden

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 19. Januar 2017, 22:15

Ich bleibe auf jeden Fall jetzt auch mal dran.

Heute Wasser gewechselt und die Mädels sehen schon gut rund aus.

Weiterhin gutes Futter geben und mal schauen.
Grüße

Michael

george2808

Corydorasforum-Member

Beiträge: 575

Wohnort: Erbendorf,Bayern, Oberpfalz

Beruf: musiker

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 19. Januar 2017, 23:03

hallo

wenn du die eier absammelst und in einer schale, etc. schlüpfen lassen willst....empfehle ich dir auf jeden fall mal einen sprudelstein in das gefäß zu tun.......dass verhindert unter anderem dass sich auf den eiern schmutz, etc, absetzen kann.......ein verpilzungsmittel ist bei mir auch bei den meisten cory eiern fast pflicht.......nimm auf jeden fall für die schale wasser aus dem elternbecken....damit die wasserwerte möglichst gleich bleiben wie beim ablaichen.........ich wechsel dann auch immer täglich das wasser im gefäß ( fast zu 100 % ).......dann sollten schon mal möglichst gute bedingungen für einen guten schlupf bestehen...vorausgesetzt die eier sind auch befruchtet........a ch ja...die unbefruchteten eier saug ich beim täglichen wasserwechsel möglichst mit ab...denn auch die können die wasserwerte negativ beeinflussen.....vielleicht teilst du die eier auch auf 2 schlupfgefäße auf.........so als zusätzliche sicherheit........viel glück bei der aufzucht....georg

george2808

Corydorasforum-Member

Beiträge: 575

Wohnort: Erbendorf,Bayern, Oberpfalz

Beruf: musiker

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 19. Januar 2017, 23:05

Ihr Cory-Züchter habt doch bestimmt eure Geheimtricks :D
Werdet sie mir aber wahrscheinlich auch nicht verraten :(





also....muss ich mal sagen.......hier hast du wirklich viele gute und ambitionierte züchter an der hand....und das da einer davon aus irgendwelchen dinge geheimnisse macht....das ist mir hier noch nicht passiert.....eher im gegenteil...immer wieder tolle anregungen gefunden......!!!!!

48

Freitag, 20. Januar 2017, 09:34

Danke für deine Antworten Georg

49

Freitag, 20. Januar 2017, 09:38

Ich bleibe auf jeden Fall jetzt auch mal dran.

Heute Wasser gewechselt und die Mädels sehen schon gut rund aus.

Weiterhin gutes Futter geben und mal schauen.
na dann viel Glück
Meine haben in den letzten 2 Wochen schon 4 mal gelaicht 8| (ich brauch ja noch ein paar Versuche bis was durchkommt :D )


50

Freitag, 20. Januar 2017, 16:30

Update
57 Eier sollten morgen nachmittag schlüpfen!
Ich bestell mir aber vorsichtshalber schon mal neue Eier bei meinen kleinen Freunden :D
Ich habe das Gefühl , seit sie in Laichstimmung sind reicht es einfach ne Futtertablette reinzuwerfen und 2 Stunden später ist laich da :D
1 mal in Stimmung gefüttert brauchen sie gar kein Frostfutter mehr, obwohl sie das natürlich noch bekommen (2 mal in der Woche )
LG

Fiesta1300S

Corydorasforum-Member

Beiträge: 209

Wohnort: Hünfelden

  • Nachricht senden

51

Freitag, 20. Januar 2017, 17:48

Habe jetz tnochmal mit Lebendfutter nachgeholfen. :zeitung:
Grüße

Michael

52

Freitag, 20. Januar 2017, 18:38

Hast du sicher Männchen und Weibchen ?
Bei mir gehts gerade wieder los :D

53

Freitag, 20. Januar 2017, 18:43

Kannst du mal ein Bild von deinen Tieren schicken ?
LG

Fiesta1300S

Corydorasforum-Member

Beiträge: 209

Wohnort: Hünfelden

  • Nachricht senden

54

Freitag, 20. Januar 2017, 19:00

Gut die Hälfte sind Weibchen. Zu 100 %.

Hast Du vielleicht sehr weiches Leitungswasser?
Grüße

Michael

55

Freitag, 20. Januar 2017, 19:02

Könntest du trotzdem Bilder schicken ? Ist immer schön zu sehen was andere so pflegen
LG

56

Freitag, 20. Januar 2017, 19:03

Also die Homepage unserer Gemeinde sagt 4,1
Habe leider keinen Test da

Fiesta1300S

Corydorasforum-Member

Beiträge: 209

Wohnort: Hünfelden

  • Nachricht senden

57

Freitag, 20. Januar 2017, 19:42

PH 4,1?

Wo wohnst Du denn?
Grüße

Michael

58

Freitag, 20. Januar 2017, 19:43

Oberpfalz:)

59

Freitag, 20. Januar 2017, 19:47

Tut mir leid
Hab jetzt nochmal nachgesehen und 8.25 gefunden stand 2012 das mit 4.1 war was anderes

60

Freitag, 20. Januar 2017, 19:49

Bin jetzt verwirrt
Da steht PH 8.25
Und Gesamthärte 4.1 (weich)