Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.Corydorasforum.de die Adresse für alle Panzerwelsfreunde und Liebhaber. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • »dukeboris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

41

Freitag, 7. Oktober 2005, 17:19

Hallo,

Ich schätze mal so 4-5cm wenn sie ausgewachsen sind. ist aber von art zu art verschieden.

guck mal auf aspidoras.com

dort findest du gute detaillierte Infos zu den kleinen...

Mach doch mal ein schönes Foto von deinen für unseren Kalender 2006 :D Thread dazu findest du unter http://www.corydorasforum.de/thread.php?threadid=1350
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

42

Freitag, 7. Oktober 2005, 19:50

Huhu...

Die Qualität meiner Kamera ist für Kalenderbilder nicht geeignet. Sorry...
Liebe Grüße, Mareike

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • »dukeboris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

43

Freitag, 2. Dezember 2005, 15:30

Hallo,

Sie haben jetzt wieder gelaicht. Diesmal an einer eher kuriosen Stellen. Das Rohr vom HMF (luftbetrieben) geht unter der Wasseroberfläche raus. Da sind sie wohl rein und habe im Rohr die Eier abgelegt. krass, was?

Ich lasse sie diesmal drin, weil ich meine, daß sie freiwillig nicht diese Stelle aufsuchen. Ich denke mal, daß die eier auch schon ein paar Tage alt sind, da sie schon recht braun sind.

wünscht mir Glück!
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

44

Freitag, 2. Dezember 2005, 16:27

Hallo Boris,

Zitat

wünscht mir Glück!

Auf jeden Fall, drücke Dir die Daumen.

Zitat

Da sind sie wohl rein und habe im Rohr die Eier abgelegt. krass, was?

Das scheint wohl typisch für Aspidoras zu sein, kenne ich von den C118 auch noch.

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • »dukeboris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

45

Freitag, 2. Dezember 2005, 16:34

Hallo Birgit,

das stand ja auch noch zur Diskussion, daß es sich eventuell um C118 handeln könnte. Vielleicht ist das ja ein kleines Anzeichen dafür.

Jetzt warten wir erst mal ab was passiert.

werde berichten.

ciao,

boris
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • »dukeboris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 4. Dezember 2005, 11:22

Hallo,

Manchmal hat man Glück. Und am ende des Jahres scheint einiges für mich dabei zu sein :-)

Habe heute morgen ein kleines Einhängebecken von Gerd Arndt unter den Ausströmer des Filters getan, in der Hoffnung, das die Larven dann da rein fallen.

Gerade gucke ich und es sind fast alle geschlüpft und liegen im Becken! Manchmal hat man eben Glcük und gute Ideen :D
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

Markus

Corydorasforum-Member

Beiträge: 0

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 3. Januar 2006, 20:29

Hallo alle zusammen,
habe gerade Eure Diskussion über den Taurus gelesen.
Jetzt würde es mich interresieren, ob es sich wirklich um den Taurus handelt, da ich selbst ein Schwarm von dem Fisch habe.
Gruß Markus

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • »dukeboris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 20:30

Nach einigen Jahren werde ich noch mal von meinen Erfahrungen berichten.



Nachdem ich nicht mehr so aktiv in diesem Forum unterwegs war und ich meine Beckenanzahl stark reduziert habe, konnte ich diese Apsidoras noch häufiger nachziehen. Diese Aspidoras leben immer noch in meinem Wohnzimmerbecken. Ich habe die Fische nur 2-3 Mal gezielt gezüchtet. Die letzten Jahre die Eier aber immer im Becken gelassen. Momentan habe ich noch ca. 10 - 12 Fische. Der Bestand hat sich konstant gehalten über die letzten 5 Jahre. Wenn ich im November umgezogen bin werde ich definitiv noch mal Fotos machen.



Insgeamt haben mir diese Fische die letzten Jahre wirklich viel Freude gemacht. Sehr agil und immer aktiv im Becken unterwegs.
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

Erik

Moderator

Beiträge: 1 289

Wohnort: Neumarkt

Beruf: Qualtitätsprüfer

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 06:47

Aspidoras taurus

Hallo zusammen,



ohne ein Bild ist es schwer zu sagen ob es sich um A.taurus handelt. Die wenigsten als taurus bezeichneten Tiere sind in Wirklichkeit taurus!!!!!

Viele Arten aus dem Araguaia-Gebiet werden als taurus bezeichnet. Früher hießenn die Tiere Aspidoras menezesi, dieser Name war genauso falsch.



Grüße

erik
"Die Weisheit der Schöpfung erkennt man daran, daß die Fische stumm sind. Was gäbe es sonst für einen Lärm, wenn sie über jedes Ei gackern würden" Fritz Kortner (1892-1970)

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • »dukeboris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 07:45

Hallo Erik,
Das ist mir schon klar. Ich wollte auch nur über meine Erfahrungen mit den Aspidoras berichten. Fotos kommen bei Zeiten...



Gruß.

Boris
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

Erik

Moderator

Beiträge: 1 289

Wohnort: Neumarkt

Beruf: Qualtitätsprüfer

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 09:09

Aspidoras

Hallo Boris,

da bin ich mal gespannt :) vielleicht ist es was seltenes. Aspidoras sp. C 118 wurde jahrzentelang im Kellern vermehrt und dann erst vorgestellt.

Grüße

Erik
"Die Weisheit der Schöpfung erkennt man daran, daß die Fische stumm sind. Was gäbe es sonst für einen Lärm, wenn sie über jedes Ei gackern würden" Fritz Kortner (1892-1970)

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • »dukeboris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 18:28

Ich habe gerade mal ein paar Bilder in einer Plastikschüssel gemacht. Hilft das so weiter?











Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

Erik

Moderator

Beiträge: 1 289

Wohnort: Neumarkt

Beruf: Qualtitätsprüfer

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 20:49

taurus

Hallo Boris,

die Bilder sind nicht die besten um eine Art zu indentifizieren aber das Bild von oben ist gut. Hier sieht man den breiten bulligen Kopf --->taurus (Stier).

Die Körperzeichnung würde vielleicht noch fehlen aber ich bin mir ziemlich sicher das es sich um Aspidoras taurus handelt.

Also wenn du den Namen, für den Verkauf von Nachzuchten zum Beispiel nimmst, bist Du auf jeden Fall nicht auf den verkehrten weg.

Viele Grüße

erik
"Die Weisheit der Schöpfung erkennt man daran, daß die Fische stumm sind. Was gäbe es sonst für einen Lärm, wenn sie über jedes Ei gackern würden" Fritz Kortner (1892-1970)

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • »dukeboris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 21:02

Hallo Erik,

Vielen Dank für deine Einschätzung. Das freut mich aber. Zur Körperzeichnung könntest du noch mal an den Anfang des Threads gucken.

Endlich sind die Tiere richtig bestimmt und der Händler hatte damals auch den richtigen Riecher.

Nach den Aeneus waren diese Welse die, die man am leichtesten nachzüchten konnte. Ich werde da auf jeden Fall noch mal einen Zuchtversuch starten, wenn ich im neuen Welskeller bin. Wenn der Fisch noch nicht so bekannt ist, dann wäre ein ordentlicher Zuchtbericht ja wohl wirklich das Mindeste. Evtl. sind ja auch ein paar Leute hier an Nachzuchten interessiert...
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

Erik

Moderator

Beiträge: 1 289

Wohnort: Neumarkt

Beruf: Qualtitätsprüfer

  • Nachricht senden

55

Freitag, 26. Oktober 2012, 06:26

taurus

Hallo Boris,

bekannt ist A.taurus schon, nur werden eben viele andere Aspidoras unter diesen Namen gepflegt. Die Bilder werde ich mir einmal anschauen. Aber ein Zuchtbericht ist immer interessant, zumal es auch die Bemühungen des Pflegers wiederspiegelt und seine Bemühungen (wenn auch bei vielen Aspidoras nicht viele Bemühungen nötig sind :pfeifen: ) diese Art zu pflegen und zu vermehren. Also gerne, ich würde mich freuen mal einen Bericht über Aspidoras zu lesen! Und Nachzuchten sind von vielen Aspidoras immer rar. Ich habe zur Zeit von 3 Aspidoras Arten einige Jungfische da. Zwei weiter kommen später dran, zu viele Aspidoras auf einmal ist nicht gut.

Grüße

erik
"Die Weisheit der Schöpfung erkennt man daran, daß die Fische stumm sind. Was gäbe es sonst für einen Lärm, wenn sie über jedes Ei gackern würden" Fritz Kortner (1892-1970)

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • »dukeboris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 24. März 2013, 10:52

Habe gerade noch mal den Thread durchgelesen und gemerkt, dass ich die Fische dann mittlerweile 8 Jahre pflege. Freue mich wirklich riesig die Fische bald wieder im eigenen AQ zu pflegen...
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • »dukeboris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 24. April 2013, 21:25

Nachdem ich die Tiere nun gerade mal 25 Tage habe muss ich feststellen, dass man die Welse fast als Dauerlaicher bezeichnen kann. In einem Becken, indem der Filterauslass halb unter der Wasseroberfläche ist, haben die Welse nun schon zum dritten mal gelaicht. Ich hatte bislang noch nicht die Zeit und Muße die Eier abzusammeln und aufzuziehen. Außerdem wüsste ich momentan auch nicht wohin mit Jungfischen. Besteht hier im Forum generelles Interesse an diesen sehr schönen und lebhaften Tieren? Wenn Bedarf ist, dann könnte ich mal versuchen gezielt welche aufzuziehen.

Die 7 Fische im benachbarten Becken haben bislang noch nicht gelaicht oder ich habe nicht entdeckt wo die Eier versteckt wurden. Allerdings ist hier der Auslass der FIlter über der Oberfläche, so dass die Fische die Eier nicht in der Röhre ablegen können. Das werde ich demnächst mal ändern...

Gruß.
Boris
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)

58

Mittwoch, 24. April 2013, 22:45

Hallo,

also ich hätte Interesse an den Tieren wenn du mal welche abzugeben hast.



Gruß

Manuel

Anne Zierold

Corydorasforum-Member

Beiträge: 58

Wohnort: 55252 Mainz-Kastel

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 25. April 2013, 12:55

Hallo,

ich nehme auf jeden Fall eine Gruppe ab.

LG Anne!

dukeboris

Corydorasforum-Member

  • »dukeboris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Gladbeck

Beruf: DRING

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 25. April 2013, 13:57

Hallo Manuel, Hallo Anne,

Das freut mich aber. Dann werde ich mal die Nachzucht angehen. Ich muss nur mal schauen wie der Versand von Fischen funktionier... Aber das kriegen wir, wenn es akut wird auch noch hin.

Gruß.
Boris
Viele Grüße,
Boris
--------------------------------------------
they have got catfish on the table ("walking in Memphis" von Marc Cohn)